FAQ

Hier beantworte ich eure häufigsten Fragen zu meinen Romanen:

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Als ich mehrere Monate bis zum Beginn meines Studiums Zeit hatte, dachte ich mir: „Jetzt oder nie“ und habe meine erste Geschichte aufgeschrieben. Seitdem kamen immer neue Ideen hinzu, sodass es hoffentlich noch sehr viele Bücher von mir geben wird.

Woher nimmst du deine Inspiration?

Die Lieblingsfrage eines jeden Autors. wink Es gibt leider keinen Ort an den ich gehen und Inspiration schöpfen kann. Tatsächlich ist es meistens so, dass auf einmal eine Szene in meinem Kopf entsteht, die mich nicht mehr loslässt. Ich denke ständig daran und das ist ein gutes Zeichen dafür, dass ich es aufschreiben muss.

Planst du die Handlung deiner Bücher oder schreibst du einfach drauf los?

Ehrlich gesagt, bin ich ziemlich schlecht im Planen. Ich weiß meistens den Anfang des Romans und wo ich am Ende hinwill, aber der Weg dorthin ist auch für mich größtenteils eine Überraschung. Doch das ist okay, so ist es auch für mich spannender und manchmal passiert es sogar, dass ich aufgrund einer Figur noch mal einen Teil des Buches umschreiben muss, weil die Figur eine, selbst für mich, überraschende Wendung hervorgebracht hat.

Was macht dir mehr Spaß zu schreiben: Fantasy- oder Liebesromane?

Ganz klar, die Mischung macht es! Da ich jemand bin, der sehr vielseitig ist und sich schlecht auf Dinge festlegen kann, könnte ich nie nur ausschließlich Fantasy- oder Liebesromane schreiben.

Bei Fantasy ist alles möglich, aber man muss die Handlung, meiner Erfahrung nach, genauer durchplanen, damit es am Ende keine unlösbaren Knoten bezüglich der Regeln und Gesetze, die in dieser Welt herrschen, gibt. Bei Liebesromanen schreibt sich die Handlung etwas schneller herunter, weil eben alles real ist, dafür erfordert es aber im Vorfeld wesentlich mehr Recherche, damit die Schauplätze und Hintergründe auch im Buch korrekt beschrieben werden.

Wird es das E-Book "XY" von dir auch als Print geben?

Das hängt in erster Linie von euch ab. Wenn sich das E-Book gut verkauft, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Verlag dazu auch ein Taschenbuch herausbringen wird.

Aktuelles

Autoren-Newsletter

Pin It on Pinterest